3. INTERNATIONALER KUNSTPREIS

KUNSTPREIS 2000

SKULPTUREN, OBJEKTE, INSTALLATIONEN

Insgesamt 400 Künstlerinnen und Künstler folgten der Einladung des kunstvereinhürth e.v. zum Wettbewerb um den Internationalen Kunstpreis 2000.

Erfreulicherweise bewarben sich überwiegend junge Künstlerinnen und Künstler, die ein weites Spektrum an experimenteller Kunst, vor allem in Kombination mit den neuen Medien, bieten. Wie zu erwarten war, stellte sich der Bereich der raumbezogenen Installation als absoluter Schwerpunkt heraus. Der Einfallsreichtum der Künstlerinnen und Künstler und die Qualität der einzelnen Arbeiten überzeugten die Juroren derart, dass sie in der ersten Auswahl 22 Künstlerinnen und Künstler von insgesamt 400 Bewerbern/innen für eine gemeinsame Ausstellung auswählten.

 

PREISTRÄGER

1. PREIS Rani Marius Le Prince, Deutschland
2. PREIS Monika Nuber, Deutschland
3. PREIS Helmut Lemke, Deutschland

KUNSTPREIS 2000

Ausstellungskatalog des internationalen Kunstpreises 2000

© 2016 KUNSTVEREIN KOELN SÜD e.V.