ABOUT

Der kunstverein koeln süd e.V., nach dem Umzug von Hürth nach Köln hervorgegangen aus dem seit über 25 Jahren tätigen kunstvereinhürth e.V., unterstützt seit über 25 Jahren junge, innovative und internationale Kunst und bietet Ausstellungsmöglichkeiten für Künstler, die sich mit der Erstellung dreidimensionaler Arbeiten im Sinne von Skulptur und Rauminstallation beschäftigen.

In den nationalen und internationalen Ausstellungen werden Skulpturen, Objekte, Videokunst und Installationen sowie 3D-Objekte gezeigt, die die globalen Tendenzen in der zeitgenössischen plastischen Kunstszene widerspiegeln.

Dem kunstverein koeln süd e.V. ist es ein Anliegen, mit seinen Ausstellungen, Wettbewerben, Künstlerbegegnungen und Events die zeitgenössische Kunst einem breiten Publikum zu zeigen und die Künstler zu ermutigen, Ihre Werke auch im öffentlichen Raum und in einer gemeinsamen Choreografie aus unterschiedlichen Stilrichtungen zu präsentieren.

Mit dem Umzug nach Köln in die EURONOVA Loft- und Ateliermeile bietet der kunstverein koeln süd e.V. den ausstellenden Künstlern die Gelegenheit, Ihre Werke auf einem öffentlich zugänglichen, attraktiven und stark frequentierten Areal zu präsentieren.

HISTORIE UND ZUKUNFT

1987 gründete der Kölner Unternehmer und Künstler Bernd Reiter mit einer Gruppe engagierter Künstler und kunstbegeisterter Hürther Bürgern den kunstvereinhürth e.V. mit dem Ziel, zeitgenössische, bildende Kunst einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, deren Entwicklungen zu fördern und die gesellschaftliche Bedeutung aktueller Kunst aufzuzeigen.

Optimale Ausstellungsmöglichkeiten für Künstler, die mit ihren Objekten, Skulpturen und Installationen vor allem großformatig arbeiten, bot seinerzeit das Hürther Kunst- und Medienviertel werkP2, das mit vielen bedeutsamen nationalen und internationalen Ausstellungen des kunstvereinhürth e.V. große Anerkennung in der gesamten Region und darüber hinaus erworben hat.

Ausstellungen, wie die große Autoskulpturen-Retrospektive von Wolf Vostell oder die beeindruckenden Einzelausstellungen der international renommierten Künstler Ilan Averbuch, Costatino Ciervo oder Ansgar Nierhoff, sorgten in der gesamten Kunstszene für großes Aufsehen.

In ca. 20 Publikationen in Form von Ausstellungskatalogen, Büchern oder Broschüren wurde die Arbeit des kunstvereinhürth e.V. dokumentiert. Einige dieser Publikationen finden Sie unter der Rubrik „AUSSTELLUNGEN“. Diese Art der Dokumentationen wird auch künftig fortgeführt und hier veröffentlicht.

Das neue Domizil des kunstvereins koeln süd e.V. mit den zusätzlichen Platzkapazitäten auf dem Gelände der EURONOVA Loft- und Ateliermeile und der Möglichkeit, die Infrastruktur des dazugehörigen EURONOVA arthotels zu nutzen, eröffnet Künstlern und Besuchern viele weitere Optionen. Spannende Events, Happenings, Lesungen, Theater, Performances – Die nächsten Veranstaltungen sind bereits in Planung.

AUSSTELLUNGSORT

Der Ausstellungsort für die nächsten Präsentationen und Veranstaltungen ist das neue Domizil des kunstverein koeln süd e.V., die EURONOVA Loft- und Ateliermeile im Kölner Süden. Auf einem Gelände von 20.000 m² haben sich über 700 Menschen in überwiegend kreativen Bereichen etabliert.

Der Außenbereich der stilvollen EURONOVA Loft- und Ateliermeile, die attraktiven Foyers der fünf Gebäude mit den hohen Glasfronten, die moderne Betonarchitektur sowie das dazugehörige EURONOVA arthotel und das BU1 Design-Restaurant & Bar wird zum öffentlichen Raum der Ausstellungen und macht die Kunst einer hohen Besucherzahl täglich zugänglich.

© 2016 KUNSTVEREIN KOELN SÜD e.V.